Kendare Blake - Der schwarze Thron. Die Schwestern

Kendare Blake_Der schwarze Thron. Die Schwestern

Inhalt

Arsinoe, Katharine und Mirabella sind Schwestern, sogar Drillinge und jede Einzelne von ihnen hat gleichermaßen Anrecht auf die Königskrone. Als Kinder wurden sie voneinander getrennt und ihren unterschiedlichen (magischen) Begabungen gemäß erzogen und ausgebildet: eine Naturbegabte, eine Giftmischerin und eine Elementwandlerin. An ihrem 16. Geburtstag werden sie in einem Kampf auf Leben und Tod gegeneinander antreten müssen, denn nur eine kann Königin werden und den schwarzen Thron besteigen...

"Drei schwarze Hexen, unschuldig, klein / einem Schoß entsprungen, / können niemals Freundinnen sein. // Drei schwarze Hexen, jede so schön, zwei werden verschlungen, nur eine gekrönt." (S. 5)

Meine Meinung und Fazit

Ein düsterer High-Fantasy-Roman, der, obwohl die Protagonistinnen Teenager sind, eigentlich kein Jugendbuch ist. Die Ausbildung der Mädchen ist doch, gerade auch bei den Giftmischern, ziemlich brutal. Jede der Begabtengruppe hat eigene politische Ziele und will daher ihren Zögling als Königin auf dem Thron. Es gibt kein schwarz-weiß, kein klassischer Kampf Gut gegen Böse und auch die Protagonistinnen sind keineswegs ideal oder fehlerfrei. Dennoch entwicklen sich Sympathien beim Leser zu den Figuren - zu manchen mehr, zu anderen weniger. Das hat den Roman für mich interessant und spannend gemacht und es war auch mal etwas anderes. Der Einstieg war von Anfang an stark und die Dynamik der Handlung hat sich gerade am Ende sogar deutlich gesteigert.

Gestört hat mich jedoch der Schreibstil: zum Einen die Präsensform und zum anderen die teilweise etwas verwirrende Perspektive des Erzählers, der zwar über eine gewisse Innensicht in die Protagonistinnen verfügt, aber diese geht dann doch nicht weit genug. Verwirrend fand ich außerdem die vielen auftretenden Figuren, die den Lesefluss zumindest bis zur Mitte der Geschichte verlangsamt haben, weil ich immer nochmal nachschauen musste, wer jetzt wer ist.

Dennoch ist es ein spannender Fantasy-Roman der düsteren Art und jedem zu empfehlen, der kein klassisches Schwarz-Weiß-Verhältnis sucht. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band (nach diesem Ende muss ich wissen, wie es weitergeht), der am 25. September erscheinen wird.

*Ich habe das Buch selbst gekauft und schreibe hier meine eigene Meinung.

Kendare Blake: Der schwarze Thron. Die Schwestern. Roman, Originaltitel: Three Dark Crowns, Band 1, übers. von Charlotte Lungstrass-Kapfer, Penhaligon i.d. Verlagsgruppe Random House, 09. Mai 2017, 448 S. (broschiert), ISBN: 978-3-7645-3144-7, 14,99 Euro.