5 vom SuB

5 vom SuB

Ich habe, getreu meinem Vorsatz dieses Jahr meinen SuB abzuarbeiten, in mein Tbr-Glas gegriffen und fünf Bücher, die zum Teil schon eine ganze Weile auf meinem SuB liegen, gezogen. Das Ziel ist es, diese innerhalb der nächsten paar Wochen bzw. innerhalb eines Monats zu lesen. (Und ich muss wirklich bis zur Leipziger Buchmesse meinen SuB abarbeiten...) 

Folgende 5 Bücher sind es geworden: 

Theo Lawrence: Mystic City. Das gefangene Herz, Ravensburger Buchverlag, 2013, 416 S., ISBN 978-3-473-40099-7, 16,99 Euro. (Hardcover-Ausgabe leider nicht mehr erhältlich.) 

J.R.R. Tolkien: Beren und Lúthien, übers. von Hans-Ulrich Möhring, Helmut W. Pesch, Hobbitpresse in Klett-Cotta, Stuttgart 2017, 300 S., ISBN 978-3-608-96165-2, 22 Euro. 

Sara B. Larson: Schwert & Rose, übers. von Antoinette Gittinger, cbt Kinder- und Jugenbuchverlag, München 2015, 380 S., ISBN 978-3-570-30945-2, 12,99 Euro. 

Michael J. Sullivan: The First Empire. Rebellion, übers. von Marcel Aubron-Bülles, Knaur, München 2017, 520 S., ISBN 978-3-426-52033-8, 9,99 Euro. 

Catherine Webb: Die Dämonen der Nacht, übers. von Imke Brodersen, Editionnova, Rudersberg 2003, 320 S. (Wird nicht mehr aufgelegt.) 

Ein nicht ganz so bunter Strauß aus (Jugend-) Fantasy also. Ich, als bekennder Tolkien-Anhänger, dürfte eigentlich nicht sagen, dass Beren und Lúthien noch immer auf meinem SuB liegt. Aber als es erschienen ist, war es irgendwie nicht passend und danach kamen einfach andere Bücher, die gelesen werden wollten. 

Zu jedem der fünf Bücher wird es eine Rezension hier auf dem Blog geben, sobald sie gelesen sind. Dieser Beitrag wird dann auf die jeweiligen Rezensionen verlinken. Wenn euch mein Lesefortschritt interessiert, dann folgt mir doch gerne bei Goodreads: Anna Blaustrumpf